Herzlich Willkommen!

Sind Sie vielbeschäftigt? Ist Ihre Umgebung überdynamisch und voller Höhen und Tiefen? Macht Ihnen Ihr Körper oder Ihr Gedankenshake zu schaffen? Oder möchten Sie einfach Ihr Herz entknautschen?

Mein Name ist Iris Wetzig. Meine Aufgabe ist es, vielbeschäftigte Frauen tief zu entspannen. Bei den Frauen, die mir ein Stückchen entgegen kommen, gelingt das sehr gut. Ihr Körper schenkt Ihnen für diese Aufmerksamkeit Vertrauen und Gesundheit. Sie schöpfen Kraft, finden Halt und lernen, wohlig in sich selbst zu ruhen.

Natürlich sind Männer herzlich willkommen.

Die aktuellen und zukünftigen Termine finden Sie allesamt im Shop. Da können Sie Ihren Kurs auch online buchen. Dort finden Sie auch das Buch, dass ich geschrieben habe, um Ihnen die Hintergründe von Yoga näher zu bringen und die DVD, die wir in einer Yogastunde aufgenommen habe. Näheres zur Kursumgebung erfahren Sie oben in den Kästchen, je nachdem, welchen Ort Sie wählen. Und für alles weitere gibt es unseren Kontakt.

Wozu Yoga?

Yoga zeigt Wege zum Einssein mit mir und allem um mich herum:

test tondeuse thermique & tondeuse electrique

Das tiefe, intensive Atmen entspannt und gibt Ihnen neue Energie. Durch die Körperübungen entlasten Sie Ihren Rücken und kräftigen Sie Ihre Muskeln. Sie erleben Tiefenentspannung, die einen gesunden Schlaf ermöglicht. Darüber hinaus werden Sie beweglicher und bauen Wohlgefühl auf.

Viele sind durch ihre körperliche Geschichte und ihre Schmerzen verunsichert, ob Yoga das Richtige für sie ist. Wenn Sie dann noch solche Bilder sehen…

Ich kenne Schmerzen. Ich hatte unter anderem eine gebrochene Wirbelsäule, eine Skoliose, Süchte und Depressionen.

Um Schmerzen aufzulösen, Stress abzubauen, meinen Körper zu stärken und flexibel zu sein, beschäftige ich mich in einer Yogastunde mit den betreffenden Körperregionen. Ich versorge sie gut durch langes tiefes Atmen und beobachtende Wahrnehmung meines Innenlebens.

Wie Sie sehen, funktioniert es.

Yoga in Berlin * Babek Bodien
Babek (der Mann mit der Gitarre) ist einer der wundervollen Partner unseres Yogafestivals Mecklenburg <3.

Yogafestival Mecklenburg

Hallo! Hallo! :)) ** Herzlich Willkommen!

Das Festival wird toll. Ich weiß jetzt schon von so vielen wunderbaren Menschen, die kommen werden. Und wir dürfen Schloss Daschow und den herrlichen See genießen!

Ich freue mich sehr auf Dich!

Von Herzen Iris* & Partner*****

Unter Eckdaten findest Du Infos zur Anreise * Umgebung * Übernachtung * Verpflegung * Tickets * Mitmachen * Mission & Wünsche.

Unter Partner findest Du ausführlichere Informationen zu unseren Programmpunkten. Sie sind alphabetisch geordnet und es gibt dort die Kontaktdaten unserer Partner aus allen Jahren.

Unter Fotos findest Du unsere Bildergalerie der bisherigen Festivals, sowie den Capoeira Clip von 2010. Die mehr als 500Fotos, die mir bisher zugeschickt wurden, kannst Du auf Facebook sehen. Außerdem gibt es eine NDR Dokumentation über unser erstes Festival auf YouTube. Die anderen Nachrichten über unser Festival gibt es unter Presse.

Bei allen anderen Fragen, Wünschen, Anregungen freue ich mich auf Dich. Kontakt + An dieser Stelle meinen herzlichsten Dank an die SuperPartner 2012 & 2011 & 2010! Wir sind TOLL! :D * Die nachfolgenden Mails zeigen eindeutig, wie toll! >>>

Feedback vom Festival 2012

“In Daschow bei Euch fühlte ich mich frei, weiblich, erfüllt von den Kräutern und Bäumen, der zauberhaften Landschaft und ich fühlte mich so wohl inmitten der lieben und achtsamen Menschen. Iris und dein Team, ich danke Euch für das Sein dieses Festivals, für die umfangreiche Vorbereitung, für die Idee mit den weißen Schals und großen weißen Hüte, die im Wind tanzten, sie waren so wunderschön, für mich wie tanzende Elfen…viele Kleinigkeiten habe ich entdeckt, welche alle mit Liebe gemacht wurden. Solch eine Verzauberung! Alles habt ihr super vorbereitet. Der Regen zwischendurch ließ uns zusammenrücken, das war auch schön. Ich freue mich auf 2013, bin auf jeden Fall wieder dabei.” Simone

"nun ist das wunderschöne festivaL SCHON FAST EINE WOCHE VORÜBER UND NOCH IMMER KLINGEN DIE LIEDER VON BABEK UND DEN LOVEKEYS IN MIR ; DIE LEBENSFREUDE SCHWINGT DURCH DIE WOCHE IN ALLE MEINE SCHÖNEN YOGASTUNDEN ZU HAUSE BEKOMMT MEINE FAMILIE INSBESONDERE MEIN KREBSKRANKER MANN (DER GREADE HEILT SOWIESO) ETWAS AB VON DIESER SCHÖNEN ENERGIE DIE ICH MITGENOMMEN HABE VON DIESER KRAFT UND LEBEN

SFREUDE DIE DIESES FESTIVAL GEGEBEN HAT VIELEN DANK DIR UND ALLEN HELFERN NÄCHSTES JAHR BIN ICH DABEI UND ES GIBT BESTIMMT AUCH FÜR MICH WAS ZU HELFEN DANKE DIR NOCHMAL LIEBE GRÜSSE" SABINE

“Hallo liebste Iris, es war ein traumhaftes Wochenende und ich danke dir für diese tolle Organisation. Ich habe nur glückliche Gesichter gesehen. Du bist sicher noch ganz aufgewühlt und am sortieren. Innige Umarmung Deine Jana”

“Liebste Iris, danke für Deine lieben Worte. Ich habe wirklich alles gern gemacht. Ich finde das Yogafestival einfach nur GEIL. Traurig war ich nur, dass ich so wenig Zeit hatte, alles voll zu genießen, aber was ich mitgemacht habe, habe ich aus vollem Herzen genossen. Und ich bin auch im nächsten Jahr dabei, Versprochen!!! Deine Uschi”

"liebe iris, nach einer schnellen woche möchte ich dich endlich von Herzen grüßen, es war ein Geschenk für mich dabei sein zu dürfen…den Sonntag noch zu bleiben, ausklingen zu lassen, was in meinem Körper hin und herwirbelte, tom beyer war ein geschenk, ein großes vorbild für mich, so möchte ich teilen, vermitteln…mehr klein, weniger viel, massagen von andrea unglaublich und von herzen, energetisch, sanft…, babek…musik…mehr von dieser herzmusik…, heide…küchenfee…danke das ich mit ihr sein durfte

und …die vögel, der see…unglaubliche weite, vielen dank für all die wunderbaren geschenke…ich hoffe sehr, dass du mehr als dieses mailchen an liebe, dank und kraft empfangen hast und wirst… lass uns unbedingt diesen weg weitergehen, ich möchte dich im nächsten jahr gern dabei unterstützen, ganz herzlich, hanna"

“Liebe Iris, ich möchte mich ganz herzlich, auch im Namen von Maritta für das wunderbare Festival bedanken mit seiner friedlichen und freundlichen Athmosphäre. Den Regen habe ich kaum wahr genommen. Es hat mir sehr gut getan und Kraft gegeben. Liebe Grüße, Jutta”

“Liebe Iris, da hast Du wirklich mit Gottes Segen und viel Einsatz ein wunderbares Festival ins Leben gerufen. Wunderbare Seelen sind zusammengekommen und wir kommen gern im nächsten Jahr wieder. Herzliche Grüße senden Dir Jutta und Stephan”

“Hallo Iris, ich bin wieder gut zu Hause angekommen. Dein Yogafestival war wieder toll! Jetzt habe ich wieder Energie für die nächsten Wochen bis zum Urlaub. Außerdem habe ich wieder viel für mich persönlich mitgenommen: Yoga am Morgen, Hormonyoga, Rund um Kräuter, tolle Musik u.v.m. Danke Liebe Grüße Dagmar”

“Liebe Iris, wir möchten uns noch einmal herzlich für Dein Engagement bedanken und für den sehr liebevollen Empfang unserer Gruppe im Schloss Daschow. Wir wünschen Dir eine schöne Zeit und freuen uns auf ein Wiedersehen. Ganz liebe Grüße Michael”

“Liebe Iris, Die Deko sah echt wunderschön aus, passte super zum Anlass und war einfach toll… Hast du toll gemacht… Lisa und ich, wir haben die Zeit auf dem Festival sehr genossen. Wir waren in diesem Jahr das erste Mal in Daschow und waren über Dein Pragrammangebot sehr erfreut. Jeder workshop hatte inhaltlich ein gutes bis sehr gutes Niveau, die Referenten waren fast immer mit Herz dabei und das Angebot der einzelnen Stände war gut und ausreichend. Die Höhepunkte waren für uns die beiden Abendkonzerte mit Bobek und Love Keys - super tolle Sache, die du da auf die Beine gestellt hast!!!ll - es war wirklich ein super tolles Fest. Das Schöne an diesem Fest ist, dass wir mit vielen Leuten ins Gespräch gekommen sind - es war alles sehr familiär… und du hast wirklich super tolle Arbeit geleistet. Und dass wir dich danach fragen, wie wir im nächsten Jahr helfen können zeigt, dass wir wirklich zufrieden waren und wieder kommen wollen :-) Mit ganz viel Licht im Herzen drücken und loben wir dich, und freuen uns schon auf das Festival in 2013… Namasté sagen dir Lisa und Monique”

Feedback vom Festival 2011

es war ein wunderschönes wochenende mit vielen erlebnissen und bekanntschaften und ich möchte dir und deinem team danken und freue mich schon auf 2012 * Sabine
nun sind wir nach oder noch im regen alle wieder auf unserem weg, dem innerlichen und /oder dem realen: zurück nachhause… im gepäck das suuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuperschöne festival ! :-))))))) ich war ja zum ersten mal dabei, und hab mich sofort zuhaus gefühlt, jeden tag genossen (trotz und auch mal grade den regen;-) viele wunderschöne und neue erfahungen machen dürfen (freu mich schon, einiges in meinen kursen anzuwenden :-) * Susann

Jetzt wo ich hier voller Elan auf Arbeit sitze, bedanke ich mich. … Die Frühstücke waren wieder super toll und lecker * Jana
Vielen Dank für die schönen und erhellenden Tage in und um das Schloss Daschow herum. Dir und Deinen Helferinnen und Helfern ein großes Lob für das gute Gelingen des Festivals und Dank für Deine/Eure Mühen. Ich war zum ersten Mal dabei und werde sicher auch im kommenden Jahr Schloss Daschow wieder ansteuern. Die Vielfalt des Angebots war schon fast erdrückend, auf der anderen Seite aber total faszinierend. Für mich gab es viel Neues und viele wirklich anspruchsvolle Yogastunden. Leider reicht die Festplatte im Kopf nicht aus, um alles in allen Einzelheiten zu speichern. Aber das Wohlgefühl in Körper, Geist und Seele wird mich weiter als nur durch die Woche tragen. * Dagmar

vielen Dank für das super schöne Wochenende in Daaaaaaaaaaaaaaaaaaaschow. * Sylvia
Vielen Dank für das wunderschöne Wochenende, es hat mich unendlich bereichert und mir viel Mut gemacht. Ich habe viele Inspirationen mit nach Hause genommen und die Begeisterung vom Festival in meine Jogagruppe und Freundeskreis hineingetragen. Es war von allen Seiten ein gelungenes Fest. Ich wünsche dir ganz viel Kraft, für deinen weiteren Weg und hoffe, dass dieses Festival ein fester Bestandteil in Mecklenburg sein wird. Ich möchte mich gleich für nächstes Jahr wieder anmelden. * Annett
Es war ein wunderschöner Artikel in der SVZ. Ich bin immer noch soooo begeistert von dem Festival, habe schon gaaanz vielen Leuten davon erzählt. Für mich war das Wochenende superschön und ich habe viel Kraft für meinen stressigen Alltag geschöpft. * Uschi
Ich wollte Dir sagen, daß Du einen wunderbaren Kraftort gefunden hast, der eine wohltuende Atmosphäre ausstrahlt und mich sehr bewegt hat. Die Konzerte mit Bea und Devi waren großartig, die Yogastunden inspirierend und ich werde für das nächste Jahr auf alle Fälle mehr Werbung machen:) komme gern lachend wieder:)) * Anne
es war wirklich eine sehr sattvische Stimmung beim Festival und so eine familiäre Atmosphäre! Sehr nice! … haben uns einfach “wohl gefühlt”… * Bhanu

Auf jeden Fall war es echt schön und die Teilnehmer häufen sich. Lauter super interessante, schöne Menschen und vor allem lauter Begeisterte! * Yvonne
ein großes Dankeschön für dieses wunderbare Fest. * Nicole
nochmals DANKE SCHÖÖÖÖN für das tolle Festival. ist echt großartig, so, wie schon angesprochen: würde gerne beim nächsten Mal irgendwie helfen. Ich verteile gerne die Flyer, bin ja im Aussendienst in ganz MV unterwegs. Oder wo kannst Du noch Hilfe gebrauchen? Habe natürlich auch ein paar Ideen: Wie wäre es mit der Gründung eines Fördervereins für das Festival? * Annett
Ich war sehr berührt von dieser weichen schönen Energie, die auf Eurem Yogafestival präsent war. * Bea
Ich möchte mich nocheinmal recht herzlich für das inspirierende Yogafestival bedanken. Beeindruckend was Ihr auf die Beine gestellt habt, damit wir entspannt auf der Wiese liegen können und vieles mehr genießen können. * Anette
Vielen Dank für das wunderbare Wochenende! * Kerstin
ahhh, was für ein schönes Festival es war… * Aleah
Wir schweben immer noch auf Wolke 7 und es war sooo schön auf dem Festival. Wir freuen uns schon sehr auf nächstes Jahr. * Ben
Feedback vom Festival 2010

“danke für diese tolle Erfahrung des Yogafestivals. Mit so vielen Ausstellern, Aktiven, Besuchern, Specials, einer Top- Organisation – das gute Wetter obendrein – es waren alle Anwesenden vom Geist des Yoga inspiriert. Ich danke Dir nochmals und gern im nächsten Jahr wieder. Erste Berichte gibt es schon in der Presse.”

“Wahrscheinlich erhälst Du etliche mails, als feedback oder Lobeshymnen auf das Festival, aber ich möchte mich deswegen nicht zurück halten, sondern Dich und Dein Team auch nochmal ganz doll loben und meinen Dank und Respekt ausdrücken! Es war großartig!!! :) Wie habt Ihr das nur geschafft? Mir hat die Organisation SEHR GUT gefallen u. mir hat es an nichts gefehlt! :) Vielen, vielen Dank dafür! Wo kann man sich denn all die Fotos anschauen, die ständig gemacht wurden? Und gibt es einen Link für den Bericht auf N3, sodass man ihn sich im nachhinein nochmal anschauen kann?”

“Ja, das Fest ist herrlich gewesen. Ganz besonderen Dank noch einmal Dir für alles ! Es kann ja gar nicht anders sein, als dass ein Teil davon in der Grundstimmung aller dabei gewesenen und sogar darüber hinaus erhalten bleibt…”

“es ist geschafft. Und wie ich meine sehr gut. Immerhin war es das erste Mal und ich weiß, was es heißt, ein solches Event auf die Beine zu stellen. Dazu nachträglich an Sie und das Team meine Hochachtung und meine Glückwünsche. Immerhin – ich habe angefangen, mich mit dem Thema Yoga zu befassen schmunzel.”

“wenngleich ich auch keine aktive Teilnehmerin deines / eures Yogafestivals Mecklenburg war, so war doch der “passive” Aufenthalt am wunderschönen Austragungsort am Daschower See ebenfalls ein Gewinn für mich/ uns. Nachdem ich auch das Presseecho und den Beitrag gestern Abend im NDR- Fernsehen verfolgt habe, muss ich bekennen - Hochachtung und du hast nicht zu viel versprochen. Wird es eine Wiederholung aus deiner Sicht geben?”

“Gibt es schon ein Datum für das Yoga-Festival in Mecklenburg für 2011?”

“just relax and have fun und erhole Dich. Allen hat es gefallen. Ich hoffe, Du hattest auch Momente des Genusses trotz aller Verantwortung. Von mir jedenfalls: Heißer Dank!”

“vielen Dank für die vielen wunderschönen Stunden in Daschow! Ich habe schon einigen Menschen von diesem sehr gelungenen ersten Festival in MV erzählt und es gibt großes Interesse. Dabei habe ich auch festgestellt, dass die Information (das es so ein Festival gibt) nur begrenzt hier oben angekommen ist. Du hast ja schon gesagt, dass es ein zweites Festival geben wird. Kannst Du mich dann ggf. rechtzeitig informieren, so dass ich das hier im hohen Norden auch noch etwas mehr publik machen kann? Ich freue mich jedenfalls schon sehr darauf! Wir haben uns in Daschow von so manch einem Teilnehmer mit „bis zum nächsten Jahr“ verabschiedet, ist das nicht toll?”

“eshe raz hochu skazat tebe za prekrasnije dni v Mecklenburg: bilo vsje zamechatelno. Vsje tvoja semja prelest! Obnimaju”

“ich möchte mich nun auch endlich zum Festival melden. Es war wirklich sehr schön. Danke für all die Mühe auch an Deine Mitarbeiter und Helfer. Ich würde gerne nächstes Jahr mithelfen. Sag bitte Deiner Mutter, dass mir die grünen Smoothies sehr gut bekommen.”

“ich möchte mich nochmal für das schöne Woe bedanken. Ich habe natürlich die vielen kleinen besonderen liebevollen Details wahrgenommen, wie z.b. den Apfel auf dem Kopfkissen oder das Blumensträußchen.”

“Ich fand das Festival super und freue mich schon riesig auf das nächste Jahr. Ich finde es ganz großartig, dass Du den Mut hattest so etwas auf die Beine zu stellen und Deine Familie Dich so super unterstützt hat.”

“wir sind uns einig: Es war ein prima Festival mit netten und liebenswerten Leuten. Sie sind immer wieder herzlich willkommen.” (aus der Gemeinde)

“ich kann es nur bestätigen: es war einfach toll! Die viele Erfahrungen wirken in mir nach, und ich habe eine echte Verbesserung meines Allgemeinzustandes erfahren. Die Organisation war sehr gut, wir haben uns sehr wohl gefühlt. Ich werde im nächsten Jahr auf jeden Fall wiederkommen!”

Banessa & Löwebir

Voller Freude präsentieren wir unser erstes Kinderbuch:

Banessa & Löwebir.

Grüne Blätter und reifes Obst! Wenn sie sich kennenlernen .:. passiert etwas .:. da sprudelt das Leben!

Wir wünschen Ihnen & Ihren Kindern viel Freude beim Entdecken einer Innovation für Ihre Küche & Ihren Garten / Einkauf.

Eine Leseprobe finden Sie im nächsten Kästchen.

Wir freuen uns auf Ihre

Bestellung

Post

Auf Ihre Gesundheit!

… “Beiß voll Freude in mich rein, ich will dein Frühstücksapfel sein”, singt der Apfel.

“Wer mich einmal kennt, der weiß: Bananen schmecken kalt und heiß”, trällert die Banane voller Übermut. Sie freut sich, dass ihr plötzlich auch solche lustigen Sachen einfallen.

“Ihr werdet ja immer mehr!”, ruft es aus der hinteren Ecke.

“Das ist Giersch?” fragt die Mango erstaunt. “Oh, seid ihr schön! Und so ebenmäßig.” Sie geht ganz dicht heran und empfindet sofort tiefes Vertrauen. Die Pflanzen in ihrer fernen Heimat Indien sehen alle ein wenig anders aus, aber die waren ihr gleichgültig. Sie wollte immer nur schön groß werden wie alle Mangos, die an langen Stielen mit ihr am Baum hingen. Sie wäre vielleicht sogar zwei Kilo schwer geworden, aber sie wurde schon vorher gepflückt. Ihr wird warm ums Herz, denn endlich kann sie nachholen, was sie in ihrer Heimat versäumt hat. Die Mango steht ganz still, weil es so viel zu erzählen gibt.

So entgeht es ihr, dass die Banane längst bei der Brennnessel angelangt ist und die beiden sich zaghaft umarmen.

“Toll”, grummelt der Apfel vor sich hin, “da hätte ich auch allein gehen kö … Hoppla, was ist denn jetzt passiert?” …

“Banessa” hat bei den Enkeln vollen Erfolg. Johanna “liest” das Buch jeden Tag, sie kommt mit ihrem Bu, zeigt die miaao, die muh, die Piep, die Manane, Apfel geht noch nicht, und bei der Pusteblume pustet sie auf die Blume. Das Buch ist salopp gesagt nicht 08/15." Helga

“Das Buch hat meinem Jungen sehr gefallen. Er wollte Smoothie mit in den Kindergarten nehmen.” Ina

“Ich liebe dieses Buch “Banessa & Löwebir”, es zeigt den Kleinen und uns, wie natürlich es ist, das wilde Grün zu essen. Die Zeichnungen in diesem Büchlein sind wunderschön.” Simone

Herzlich Willkommen im Erdbeer Verlag Berlin!

Viel Freude beim Entdecken unserer ersten Produkte!

Sie sind aus einer liebevollen Sicht auf die Welt entstanden und dienen der Gesundheit und Verbundenheit.

Der ErdbeerVerlag Berlin symbolisiert für mich Zeitlosigkeit. Wobei die Erdbeeren für ein leckeres Leben darin sorgen.

Ich wünsche Ihnen einen wunderschönen Tag!

Ihre Iris Wetzig

[ 1 2 3 4 5 6 7 8 ]
nächste Seite

Mi 8.Jan - Mi 26.Mär 2014
18:30 - 20°°
RAW * Revaler Str. 99 * 10245 Berlin
S/U Warschauer * Tor gegenüber Revaler Str.10 * links Stoff- und Gerätelager * Flur bis zum Ende * Treppe hoch * rechte Tür * 2.Tür links = Zirkus Zack

tief durchatmen * die Übungen so machen, dass Sie Ihnen gut tun * tief entspannen & dabei Stress abbauen * Körper, Muskeln & Organe stärken * beweglicher werden * Energie & Wohlgefühl tanken * ein intensiveres Lebensgefühl gewinnen * dieser Kurs integriert Übungen aus dem Vinyasayoga - einer dynamischen Yogaart * grundsätzlich ist es HathaYoga * für Anfänger & Yogis geeignet

(22.&29.Jan Urlaub)

mehr zum Artikel
Preis: 130,00 €Anzahl:
1

Mo 6.Jan - Mo 24.Mär 2014
17:00 - 18:30
DRK * Wallallee 31 * 19370 Parchim
rotes Backsteingebäude gegenüber vom Busbahnhof
tief durchatmen * die Übungen so machen, dass Sie Ihnen gut tun * tief entspannen & dabei Stress abbauen * Körper, Muskeln & Organe stärken * beweglicher werden * Energie & Wohlgefühl tanken * ein intensiveres Lebensgefühl gewinnen * dieser Kurs integriert Übungen aus dem Vinyasayoga, einer dynamischen Yogaart * grundsätzlich ist es HathaYoga * für Anfänger & bereits Geübte
(Urlaub: 20. & 27.Jan)

mehr zum Artikel
Preis: 130,00 €Anzahl:
1

Mo 6.Jan - Mo 24.Mär 2014
19:00 - 20:30
DRK * Wallallee 41 * 19370 Parchim
rotes Backsteingebäude gegenüber vom Busbahnhof
tief durchatmen * die Übungen so machen, dass Sie Ihnen gut tun * tief entspannen & dabei Stress abbauen * Körper, Muskeln & Organe stärken * beweglicher werden * Energie & Wohlgefühl tanken * ein intensiveres Lebensgefühl gewinnen * dieser Kurs integriert Übungen aus dem Vinyasayoga - einer dynamischen Yogaart * grundsätzlich ist es HathaYoga * für Anfänger & bereits Geübte
(20.&27.Jan Urlaub)

mehr zum Artikel
Preis: 130,00 €Anzahl:
1

Classicyoga * Friedrichshain * Mi 16.Okt
Yogakurse // Art.-Nr.: 10002

Mi 16.Okt - Mi 18.Dez 2013
19°° - 20:30
RAW * Revaler Str. 99 * 10245 Berlin
S/U Warschauer * Tor gegenüber Revaler 10 * links Stoff- und Gerätelager * Flur bis zum Ende * Treppe hoch * Tür rechts * 2.Tür links

tief durchatmen * die Übungen so machen, dass Sie Ihnen gut tun * tief entspannen & dabei Stress abbauen * Körper, Muskeln & Organe stärken * beweglicher werden * Energie & Wohlgefühl tanken * ein intensiveres Lebensgefühl gewinnen * dieser Kurs trainiert die klassische Rishikeshreihe - DIE Übungsfolge aus der weltweit größten Yogaschule (einfacher als auf dem Foto :) * grundsätzlich ist es HathaYoga * für Anfänger & Yogis geeignet

mehr zum Artikel
Preis: 130,00 €Anzahl:
1

Classicyoga * Parchim * Mo 14.Okt * 17°°
Yogakurse // Art.-Nr.: 10004

Mo 14.Okt - Mo 16.Dez 2013
17°° - 18:30
DRK * Wallallee 31 * 19370 Parchim
rotes Backsteingebäude gegenüber vom Busbahnhof
tief durchatmen * die Übungen so machen, dass Sie Ihnen gut tun * tief entspannen & dabei Stress abbauen * Körper, Muskeln und Organe stärken * beweglicher werden * Energie & Wohlgefühl tanken und ein intensiveres Lebensgefühl gewinnen * dieser Kurs trainiert die klassische Rishikeshreihe - DIE Übungsfolge der weltweit größten Yogaschule * grundsätzlich ist es Hatha Yoga * für Anfänger und Yogis geeignet

mehr zum Artikel
Preis: 130,00 €Anzahl:
1

Classicyoga * Parchim * Mo 14.Okt * 19°°
Yogakurse // Art.-Nr.: 10005

Mo 14.Okt - Mo 16.Dez 2013
19:00 - 20:30
DRK * Wallallee 31 * 19370 Parchim
rotes Backsteingebäude gegenüber vom Busbahnhof
tief durchatmen * die Übungen so machen, dass Sie Ihnen gut tun * tief entspannen & dabei Stress abbauen * Körper, Muskeln und Organe stärken * beweglicher werden * Energie & Wohlgefühl tanken und ein intensiveres Lebensgefühl gewinnen * dieser Kurs trainiert die klassische Rishikeshreihe - DIE Übungsfolge der weltweit größten Yogaschule * grundsätzlich ist es Hatha Yoga * für Anfänger und Yogis geeignet

mehr zum Artikel
Preis: 130,00 €Anzahl:
1

1 Festivalticket * vor Ort: 60€

Herzlich Willkommen zum OpenAir Yogafestival Mecklenburg!

mehr zum Artikel
Preis: 0,00 €Anzahl:
1

2 Tagesticket : vor Ort 30€

Herzlich Willkommen zum OpenAir Yogafestival Mecklenburg!
Dieses Ticket gilt vom Vorabend ab 19°° und endet mit der letzten Veranstaltung an dem Tag. Bitte schreiben Sie bei der Buchung unter “Mitteilung”, welchen Tag Sie ausgesucht haben. Morgens öffnet der Empfang 8°°.
Alle Informationen finden Sie auf
www.yogafestival-mecklenburg.de
Bitte während der Bestellung “Mail” anklicken. Ich sende das Ticket per Mail.
.

mehr zum Artikel
Preis: 0,00 €Anzahl:
1

3 WildeKräuterFestivalFrühstück * limitiert auf 50Stück

Herzlich Willkommen zum OpenAir Yogafestival Mecklenburg!
Simone, “unsere Kräuterfrau” lädt am Samstag 8 - 10°° zum Wilde Kräuter Festival Frühstück auf der Wiese am See. Unterstützt vom Team, dass bisher für das Frühstück unserer Schlossgäste sorgte.
Alle Informationen finden Sie auf
www.yogafestival-mecklenburg.de
Bitte während der Bestellung “Mail” anklicken. Ich sende das Ticket per Mail.

mehr zum Artikel
Preis: 0,00 €Anzahl:
1

5 Schloss * Doppelzimmer * limitiert auf 13Stück

ausverkauft

Herzlich Willkommen auf * Schloss Daschow 2013 *!
Dieses Ticket enthält 2 Übernachtungen für 2 Personen. Check In am FestivalEmpfang Freitag 16°° und Check Out am FestivalEmpfang Sonntag 13°°. Es enthält kein Festivalticket.
(Es gibt wegen des WildeKräuterFestivalFrühstücks erstmals kein Frühstück inklusive - dafür ist der Preis niedriger.)
Alle Informationen zum Festival finden Sie auf
www.yogafestival-mecklenburg.de
Bitte während der Bestellung “Mail” anklicken. Ich sende das Ticket per Mail.

mehr zum Artikel

1.Anastasiafestival Deutschland 2014

Das erste Festival findet
vom 17. - 19.Oktober 2014
auf Burg Ludwigstein statt.

Alles Wissenswerte rund um das Festival steht unter Eckdaten. Erste Ideen und den Rahmen für das Programm gibt es unter Programm. Die Partner des Festivals werden nach und nach unter Partner zu finden sein. Hier gibt es das Ticket für das Festival in Verbindung mit einem Ticket für Übernachtung & Verpflegung.

Das Festivalbüro ist von jetzt bis zum 1.Oktober 2014 wochentags von 9-19°° geöffnet. Die Beantwortung von Nachrichten auf dem AB & von Mails kann bisweilen etwas dauern, da ich noch andere Arbeit habe. Herzlich Willkommen!!! Voller Vertrauen & Vorfreude Iris* Wir erschaffen einen Raum der Liebe und freuen uns.

Anastasia Treffen

1.Anastasia Treffen Mecklenburg Siedlung Goldbach * Woe 11.-12.Jan 2014 Jugendherberge Mirow / Mecklenburg

1.Anastasia Treffen Grabow * Brandenburg * Woe 12.-13.April 2014

Unsere Treffen sind offen. Jeder ist herzlich willkommen. Sie sind eine Möglichkeit, andere Anastasialeser kennen zu lernen, sich auszutauschen, sich umzuschauen: Welche Vorstellungen und Möglichkeiten gibt es? Und da es bei uns viel zu tun gibt, sind sie auch eine Zeit, gemeinsam zu schöpfen.

Kurze Beschreibungen zu den bisherigen Treffen & Aktivitäten gibt es unter Programm. (scrollen)

Siedlung Grabow * Brandenburg

momentane Größe : 5 ha * 2 Bewohner

angestrebte Größe : 700ha * 700 Bewohner

Iris Wetzig & Markus Krause gründen eine Anastasia - Siedlung in der Ostprignitz * Brandenburg. Die Siedlung befindet sich in der Anfangsphase, in der sich liebevoll Puzzleteile sammeln, damit die Siedlung prächtig wächst und gedeiht. Das erste Treffen findet am Wochenende vom 12.-13.April 2014 statt. Wir freuen uns auf Sie.

Vision : Nach und nach füllt sich Grabow mit wunderbaren Siedlern. Wir erschaffen unsere kraftstrotzenden Familienlandsitze, unsere inspirierte Schule im Zentrum und unsere erfüllenden Festtage. Wir vervollkommnen unseren Lebensraum. Mit jedem Jahr fügt sich unser Wissen um unsere Natur, unsere Identität und Geschichte weiter zu einer schöpferischen Ordnung und gesunden Lebensweise.

Dank : Unseren herzlichsten Dank an Anastasia, an jeden, der eine natürliche Lebensweise weiter trägt, an alle bestehenden Siedlungen, Gründer und das Netzwerk. Auf unsere freudestrahlende Zukunft. <3 <3 =D Voller Vorfreude Markus & Iris*

Herzlich Willkommen!

Guten Tag. Mein Name ist Iris Wetzig. Ich freue mich, dass Sie hier sind. Niuyu ist ein Ein-Frau-Unternehmen mit wertvollen Partnern. Es heißt auf deutsch “Neues Du”.

Da ich mich für Lebenswege interessiere, sind auf dieser Seite Meilensteine meines beruflichen Lebens bebildert und Partner für das Gedeihen des goldenen Zeitalters verlinkt.

Siedlungsgründertreffen * Hessen

Vom 21. - 22. September 2013 lud ich die Pioniere der Anastasiabewegung Deutschland + ihre Freunde in das Waldgartendorf von Konstantin & Annegret ein. Am Samstag stellten wir 18 Siedlungen im Sinne der Anastasia Buchreihe vor. 14 davon in Deutschland und 7 davon mit bereits einem oder mehr Hektaren. Erfahrungsbericht von Felix + Artikel von Christa * YouTube > Videos (in Kürze)

Am Sonntag (Foto) formten sich 12 Gruppen mit folgenden Namen / Zielen: Netzwerk * Feste * Öffentlichkeitsarbeit * direkter menschlicher Kontakt * Ahnenforschung * Deutsche Deklaration * Akzeptanz * Akademie * Stiftung * verlassene Dörfer * Heilungszentrum * Edelmarke * wissenschaftliche Fundierung: Teleportation.

SommerSonneStrand * Ostsee

Pack die Badehose ein! SommerSonneStrand 2013! :D Das erste Augustwochenende war voller Sommer, Sonne, Strand, großer Runden, Baden, üppiger Köstlichkeiten.

Der Rostocker und der Berliner Schwesternkreis trugen die Eröffnung des Yogafestivals 2014. Es gab schon 2012 einen kleinen SommerSonneStrand zwischen Simone & Nicole aus Rostock & mir. 2013 öffnete sich diese Runde für alle “Festivalerdbeeren” :) - Menschen, die das Yogafestival lieben und entwickeln. Es gab tolle Ideen! Wir sind ganz große Klasse :D :D :D & freuen uns jetzt schon auf SommerSonneStrand 2014 - yippih! Wenn Du dazu kommen möchtest > Kontakt. <3

Anastasiatreffen * Familienlandsitz Brandenburg

Im Juli 2012 gab es das erste Anastasiatreffen auf einem Familienlandsitz in Brandenburg, der vor sechs Jahren nach dem Lesen der Anastasiabücher entstand.

Wir alle legten dafür eine Menge Mut an den Tag. Denn wie ich die Dinge empfinde, sind wir heute in Deutschland offen und doch: noch immer voller tiefem Misstrauen gegenüber umfassenden Lebens- und Sichtweisen, die unsere Wurzeln berühren.

Unser Mut wurde belohnt - mit einer einfachen * berührenden * erfüllten * inspirierten Runde. Mehr Einblicke in diese <3 Entwicklung gibt es hier. > scrollen

Banessa * Rohvolution Berlin

Das 1.Kinderbuch aus der Grünen Smoothie Küche schenkte meiner Mom & mir eine britzelnde Zeit in einem Bad von Frauen Power - ihr als Autorin & mir als Verlegerin.

Wir genossen die Zeit bei Clara, unserer herzhaften Illustratorin. Und wir genossen die Zeit auf der Rohvolution 2012 - der internationale Vitalkostmesse - mit unserem Grüne Smoothie / Niuyu Stand.

“Your book is beautiful!!!” Love, Victoria (Boutenko)

Regine Wetzig : Parchimer Bürgerstiftung

Facebook : Banessa / Erdbeerverlag

RAW Retreat * Bali

Im Januar 2012 erfüllte sich einer meiner Träume: eine Reise auf das sagenumwobene Bali.

Nach einem Zwischenstop in Goa * Indien beim RAW Retreat von Kate Magic ging es zum RAW Retreat auf Bali von Boris im Gaia Oasis.

Im Sommer 2011 bekam ich von Jana eine Mail - eine Einladung zum 1.Frauenkongress vom 30.September - 3.Oktober 2011 im Parimal in Hessen.

Als ich dort war, fühlte ich tief in meinem Bauch, dass das tragend für die Zukunft ist. Ich danke für diesen Kongress. Ich danke für das Erwachen einer neuen Weiblichkeit. Ich danke auf allen Ebenen. + Seit diesem Kongress gibt es den Schwesternkreis in Berlin. <3 :D * eine Quelle * <3.

iris goes raw :)

Das Essen. Was für ein Thema! 1998 besuchte mich Kerstin, meine Freundin aus frühester Kindheit und nach ihrem Impuls wurde ich umgehend Vegetarierin. Nach zehn Jahren kamen dann die veganen und rohen Phasen.

Ich danke Markus Rothkranz (Foto). Er ist Rohköstler und sein Buch & Seminar haben mir den Zugang geschenkt. + hier seine Amerika Page.

Ich danke Victoria Boutenko. Sie gilt als Erfinderin der Grünen Smoothies.

Yogafestival Mecklenburg 17.-19.Juni 2011

Jettl meinte ja: “Na letztes Jahr ist ja sowieso nicht zu übertreffen.” Da platzte es aus mir heraus: “Aber dieses Jahr ist viel besser!” :D Dank jedem von uns. Wir waren hundert mehr. Wir waren offen. Wir haben an diesem Wochenende unser Leben in vollen Zügen genossen. Ich danke jedem von uns! Für jedes einzelne Lächeln! Für jedes Gespräch auf diesem Fest! Ich danke jedem unserer SuperLehrer! Ich danke Jedem im tollen Team! Ein Hoch auf uns! Wir sind toll. :) Ja, sind wir!!! :D

Anastasia * Sibirien

1997 hörte ich von Leena zum ersten Mal von Anastasia. Und dann immer wieder. Aber es wurde 2011 – bis ich die zehn Bände über sie las. Die wunderschönen Liebesgeschichten berührten mich, während die grundlegenden Aussagen ihrer Familie zu unserer Geschichte und Zukunft mein Gehirn beschäftigten. Während ich also überall auf der Welt und in mir drin nach Lösungen für unsere immensen Probleme forschte, hatte diese Frau einen einfachen, praktikablen und sehr schönen Gesellschaftsentwurf ausgeknobelt und ihn zusammen mit Wladimir Megre auch noch wirkungsvoll verpackt und verschickt.

Seit dem Lesen der Bücher träume ich von einer internationalen Fassung > deutschen Fassung dieser Idee, die von der EU gefördert wird. Ich träume von der Siedlung, dem Familienlandsitz, der Familie, die ich mit gründen möchte. Ich träume von einem Festival, bei dem sich Partner für immer finden, indem ich geschickt die vorgeschlagenen Bräuche mit unseren aktuellen Befindlichkeiten verknüpfe. Auf diesem Festival gibt es so eine Schule und einen Markt, der unsere deutschen Schätze angemessen fördert… - es ist schön, dass wir so viele sind, die etwas für unsere glückliche Zukunft tun. Danke. Danke. Dankeschön.

Yogafestival Mecklenburg 25.-27.Juni 2010

wie Urlaub * nur besser
Es kamen über 200 Menschen aus Mecklenburg, Schleswig, Berlin, Sachsen, Baden-Würtemberg und Bayern. “Liebe Iris, ich möchte mich auch nochmal auf diesem Wege besonders bei dir und deiner Familie für die wunderbaren Tage in Daschow bedanken. Das ganze Fest hat mein Herz berührt, es war wie in einer großen Familie. Ich bin mit diesem guten Gefühl wieder nach Berlin zurückgefahren. An dem wunderschönen Ort mit dem See, dem Schloßpark und den lieben Menschen habe ich mich sehr wohl gefühlt. Aus dem Programm habe ich sehr viel mit nach Hause genommen. Es war ein rundum gelungenes Fest und ich würde mich freuen, wenn es in einem Jahr an dieser Stelle wieder stattfindet. Liebe Grüße Kerstin.” :)) Hier gibt es mehr Bilder & Feedbacks.

TV

Es war wunderschön.

Hier gibt es ein NDR Fernsehreportage über die Vielfalt des Festivals zu sehen.

Festival Ossetien “Rückkehr zur Quelle”

Leenas und meine Idee, in Ossetien in den Bergen, 20 km von Zchrinwal entfernt, im Kaukasus Yoga anzubieten, entwickelte sich weiter und wir begannen, ein Festival für August 2010 vorzubereiten. Es gab bereits neue Kontakte, ein Programm, eine Homepage.

Im April 2010 kamen wir aufgrund der politischen Situation zu dem Schluss, dass wir das Projekt unterbrechen.

Wir hoffen von Herzen auf das Beste für die gesamte Region.

Business Seminar * Kandel

Durch die Reise nach New York gab es ab Frühling 2010 mehrere Seminare bei Sabath Media in Rheinland Pfalz zur Kreativität, zum Stressmanagement und den Zielen des Lebens.

New York City

Im Januar 2010 ging es mit dem Verband Deutscher Unternehmerinnen nach New York. DANG!

Ich besuchte unter anderem das vor ein paar Tagen neu eröffnete “Pure Yoga”, um Kontakt aufzunehmen.

Außerdem besuchte ich “Barnes & Noble Booksellers” am Union Square (Foto), um zu schauen, ob es ein vergleichbares Yogabuch in Amerika gibt und welche Verlage sich des Themas annehmen.

Und natürlich war ich bei Lulu Lemon. (einem angesagten Yoga - Fashionlabel :)

Dankeschön, Mom! <3 Du bist in meinem Herzen.

1.Yogafestival Mecklenburg * 2010

Der Mecklenburger Stier
Ich wählte das letzte Juniwochenende 2010 für das 1.Festival aus

und rief wegen des Logos einen Freund an, der highend Computerspiele entwickelt.

Er empfahl mir die Zeichner von stenarts.

Ich wünschte mir von ihnen den Mecklenburger Stier in Neu, in seiner Urkraft und in der uns typischen Ruhe.

Schloss Daschow
Nach Gesprächen mit Yogis, Susanne Polak und meiner Familie schaute ich mir mögliche Orte für das Festival an.

Als ich Schloss Daschow entdeckte, schlug mir das Herz bis zum Hals: Das ist es!

Während ich noch dem Ex-Besitzer mailte, machten meine Eltern eine Radtour zum Schloss und fanden alles Wichtige heraus. Voll cool, oder?

Team
Mein Bruderherz sagte zu, dass “Capoeira Schwerin” kommen würde, Nicole sagte zu, dass “Yoga Vidya Rostock” kommt, Ulrike von “Yoga in Mecklenburg” setzte den Kontakt auf Facebook. Yvonne aus Berlin meldete sich für das Team und so nach und nach entstand das Programm.

Tolle Unterstützung kam vom Dorf (Foto) und der Gemeinde Gallin-Kuppentin, wo wir uns sehr geborgen fühlen.

PR
Nachdem das Unternehmen meiner Freundin Bettina das tolle Plakat entwickelt hatte, bekam ich aus allen Landesteilen Mails von Hotels, Läden und Schulen, die gern Werbung machen wollten. Ich war zutiefst dankbar für so viel unerwartete Unterstützung und ich bedanke mich an dieser Stelle nochmals! Auch der Landesvereinigung Gesundheitsförderung ein Dankeschön für die Info an alle Kitas.

Frankfurter Buchmesse

Im Herbst 2009 reiste ich für geschäftliche Kontakte zur Frankfurter Buchmesse, wo das Buch in einer Gemeinschaftspräsentation ausgestellt war.

Idee
Im Sommer 2009, während einer Yogastunde in Parchim, fügten sich in mir meine Liebe zu Festen, zu Mecklenburg und unser aller Selbstbewusstsein zusammen. Ich wurde ganz aufgeregt. Ich würde ein Festival veranstalten!

Unterstützung
Zwei Tage später kam eine Mail vom Arbeitskreis Gesundheitsförderung Landkreis Parchim Mecklenburg (ich bin Mitglied) mit der Bitte um Ideen. Ich antwortete:

Projektname: Yogafestival Mecklenburg

Ziele: Gesundheit stärken, Verantwortung für die eigene Gesundheit übernehmen, Mecklenburg unterstützen Gesundheitsland Nummer 1 zu werden, unser Land attraktiver machen, Kinder und junge Menschen prägen, neue Kontakte fördern, Netzwerke stärken, erhebendes Image aufbauen

Zielgruppen: Yogis und Yogagruppen, Interessenten aus der Gesamtbevölkerung

Projektträger: NIUYU Yoga der Neuen Zeit

yoga***cards * Du bist es.

Im Sommer 2009 entstanden die 9 yogacards aus den Texten, die ich für das Buch geschrieben hatte.

Strand (Foto) * Mom * Kids * Opa * Wasser * Erde * Himmel * Feuer * gold

Leipziger Buchmesse

Durch die Freundschaft meiner Mutter mit Renate Tetzner erhielt ich im März 2009 die wunderbare Gelegenheit, Buch und DVD in meiner Geburtsstadt zu präsentieren. “Designpreis”, “Sie hören von mir”, “New York” ließen mich beinahe abheben. Mein Dankeschön an den FDA (Freier Deutscher Autorenverband) & die Leipziger Buchmesse.

Yogameisterin * Paradies Island Bahamas

Im Januar 2009 war es dann endlich soweit: ich flog auf die Bahamas in den Ashram von Swami Vishnu Devananda. Wir lernten Sanskrit & machten das Sonnengebet 108x. :)

Design
Im Herbst 2008 gründete ich den Erdbeer Verlag Berlin.

Das ermöglichte mir, meiner Leidenschaft für Design nachzugehen und Seite für Seite den Text des Buches mit Farbe, Bildern und Grafik zu verschmelzen. Ich bedanke mich bei Billi Pirklbauer für die herrliche Zusammenarbeit und ihr Plakat für das Buch.

Natur
Überdies konnte ich aus den verschiedenen Naturpapieren aus verantwortungsvoller Waldwirtschaft wählen.

(Ich entschied mich für das veredelte “Plano Art” mit seiner angenehmen Weiße, frischer Haptik und brillianter Bildwiedergabe.)

Lesung
Zwei Tage vor dem Weihnachtsfest 2008 präsentierte ich das druckfrische Buch auf einer spontan organisierten und voll besuchten Lesung im Zinnhaus Parchim, der Lesungen in Berlin und Leipzig folgten.

Lachyogalehrerin * Berlin

Die herrlich fröhliche Ausbildung in Lachyoga habe ich bei Angela Mecking erlebt.

Ho Ho * Ha Ha Ha :))

Ausbildung Yoga - Trainer * VHS Parchim

2008 kam es auf Grund des Erfolges der Ausbildung von Kinderyogaleiterinnen und einer EU Förderung zur Ausbildung von 16 Yogatrainern.

Ossetien * Kaukasus

Durch die Freundschaft mit Leena kam es 1996 und 1999 zu größeren Reisen nach Südossetien, ihre Heimat. (Wir hatten uns durch unsere Kinder in Sankt Petersburg kennen gelernt.)

Im Sommer 2008 sahen wir die Möglichkeit, in Ossetien Yoga anzubieten. Nach vielen Vorbereitungen kam es zu diesem Zeitpunkt zum Blitzkrieg in Georgien, der unser Vorhaben zunichte machte. Ich wünsche von ganzem Herzen Frieden.

Yoga** Buch * als Weg Dich selbst zu fühlen

Ermutigt durch den Erfolg als Dozentin und trainiert durch den “Weg des Künstlers”, begann ich Anfang 2008 dieses Buch zu schreiben.

Das kam aus dem Bedürfnis, die wiederkehrenden Fragen der Kursteilnehmer ausführlicher und im Zusammenhang zu beantworten und ein leicht lesbares Buch über die Tiefe von Yoga anbieten zu können.

Das begeisterte Feedback bestärkt dieses neue Buch.

Verband Deutscher Unternehmerinnen * Yogastunde

Diese Blumen gab es für eine tolle Yogastunde voller Lachen mit den Frauen vom VDU im Frühling 2008.

Fotoshoot * Linda Köhler-Sandring

Das Fotoshoot für DVD, Presse & Homepage war einfach der Hammer.

Ich wusste ja nicht, dass so was richtig Spaß macht!

Dankeschön Linda!

yoga* DVD * Live Mitschnitt

Da es immer wieder Nachfragen gab, freute ich mich, als Nicole, eine Kursteilnehmerin mir sagte, dass es ganz leicht sei, eine DVD zu produzieren.

Sie machte mich mit Kai Anacker bekannt und so entstand diese DVD, mit der zu Hause praktiziert wird.

1.Internationales Yogafestival Berlin * Potsdamer Platz

Beim ersten Berliner Yogafestival 2005 half ich Flyer verteien.

Beim zweiten Festival stellte ich meine Arbeit auf einem Tisch aus.

Beim dritten Festival gab es schon einen Stand…

Dieses jährliche Wochenende gehörte 5 Jahre lang zu meinen Lieblingswochenenden des Jahres.

Familienyoga * SVZ 8.Oktober 2007

Durch die Nachfragen nach Kinderyoga gibt es seit 2007 unregelmäßige Events, an denen Kinder mit ihren Eltern Yoga zelebrieren. 2012 gab es zwei Familienyogakurse, die ebenfalls von den Krankenkassen unterstützt werden. Und es gibt jedes Jahr auf dem Yogafestival eine wunderschöne Stunde Familienyoga.

Ausbildung Kinderyoga - Übungsleiter * VHS Parchim

2007 durfte ich zusammen mit der Kundalini Yogalehrerin Daniela Wittenbecher zehn engagierte Kinderyoga Übungsleiterinnen in der Volkshochschule Parchim ausbilden. Damit erfüllte sich ein Teil meiner ursprünglichen Ausbildung zur Dozentin, was mich sehr glücklich machte.

Kinderyogalehrerin * Yoga Vidya Bad Meinberg

Nach einem Jahr Studium der Heil- und Lebenskunst von Rebecca Rosing * Dänemark

machte ich die Ausbildung zur Kinderyogalehrerin. Vor allem die Stunden mit Lalita waren wohltuend.

Retreat * Klosterdorf bei Berlin

Im Frühling 2007 hatten wir das erste herzhafte Retreat im ÖkoLeA in Klosterdorf nordöstlich von Berlin. Dazu gehörten lange Spaziergänge, köstliches Brot aus der Drachenbrotbäckerei und schlafen im baubiologischen Hof. (bis Sommer 2009)

Yoga * Parchim Mecklenburg

Das erfolgreiche 2006 wurde durch die Einladung meiner Familie zum Gesundheitstag ihres Unternehmens in Parchim gekrönt.

Mit Unterstützung der Mitarbeiter des Unternehmens und Frau Sauer von der AOK eröffneten sich Ende 2006 lebendige Yogagruppen in Parchim.

(Aktuell sind die Parchimer Yogagruppen im Jugendstil Saal der DRK. (Foto))

Yoga Sessions * mit Shivaja aus Prag

Andrea hatte Shivaja auf einem Rainbow Gathering kennen gelernt und ihn nach Berlin eingeladen. Er unterrichtete “meine” Yogagruppen und wir erlebten mehrere tiefgreifende und inspirierte Sessions mit Gong.

Yoga * Berlin Friedrichshain

Im Frühling 2006 fand ich in der Frankfurter Allee 53 endlich das schöne helle warme Loft, das mir voll und ganz gefiel. An lauen Sommerabenden auf der Dachterrasse über den Dächern Berlins mit 360° Panorama Yoga zu üben, war wie Urlaub für die Teilnehmer. Ich danke für diese wunderbaren sechs Jahre! Erst hieß es “die fabrik”. Dann “step”. Und dann war es das POWERHOUSE.

2012 zogen wir in die Tanz & Ballettschule Papillon. 2013 in den Buddhistischen Tempel Bodhicharya. Und seit Juli 2013 sind wir im RAW Tempel.

Grüne Woche Berlin * Wellness Plus Messe

Im Januar 2006 präsentierte ich Yoga auf der Wellness Plus Messe innerhalb der Grünen Woche Berlin.

Gesundheitskassen

Seit 2005 baute sich eine fruchtbare Zusammenarbeit mit den Gesundheitskassen auf.

TK * DAK * Barmer GEK * BKK * AOK * IKK * KKH * LKK * Hamburg Münchner * Knappschaft * BIG

Charité Berlin * Yoga * Berlin Kreuzberg

Im Frühling 2004 hielt ich in der Charité einen Vortrag über Yoga.

Daraus entwickelte sich die interessierte Yogagruppe in Berlin Kreuzberg * Erkelenzdamm 49.

Superionisiertes Wasser * Ayan Doyuk * Türkei

Ich beschäftigte mich viel mit Wasser. In Hamburg lauschte ich glücklich einem Vortrag von Ayan Doyuk * Sufimeister: “Wenn nur 5% der Menschen diese sinnvollen Lösungen anwenden, können wir alle in bereits 5 Jahren ein viel besseres Wasser und einen schönen, sauberen Planeten haben”.

An dem selben Tag fand ich den Gong, der mich seitdem oft begleitet.

Raumklärung * Karen Kingston * UK

Ein tiefes Erleben von Urgewalt und Verstehen von Schamanismus verdanke ich Hi-Ah Park * Korea.

Zu dieser Zeit war ich in London bei Karen Kingston und assistierte ihr später in München bei einem ihrer Workshops “Feng Shui gegen das Gerümpel des Alltags”.

Seit dieser Zeit kläre ich Räume, wenn hierin der effektivste Ansatz zur Erneuerung liegt.

Der Weg des Künstlers * Julia Cameron * USA

Ein Jahr lang absolvierte ich den Kurs “Der Weg des Künstlers” von Julia Cameron, den ich liebe und mit dem ich seither arbeite. Er ist mein “Rückrad”.

Hier ein Foto von einem Kurs, den ich später dazu anbot.

Ganz Frau begaben Andrea und ich uns auf Entdeckungsreise, was jung und schön macht.

Im Sommer kaufte ich zum ersten Mal Ware für uns, unsere Freunde und Familien.

Im Winter 2002 eröffnete der erste Laden in der Physiotherapiepraxis “La Pura Vida”. (bis November 2010)

Jetzt begleitet mich der Shop auf meinen Wegen. Und einiges gibt es online.

Yoga * Berlin Köpenick

Auf Einladung meiner Yogi- & HerzensFreundin Andrea begann in der Physiotherapiepraxis “La Pura Vida” Am Berg 2 eine erfüllende und schöne Zeit der Zusammenarbeit.

Weihnachten 2002 entstand hier die erste herrliche Yogagruppe.

Das war der Beginn von vielen liebevollen Begegnungen und erfüllenden Wundern. Für die ich danke. Ich danke, dass ich elf Jahre Yoga in Köpenick unterrichten durfte.

Im Januar 2002 bildete ich mich in Neyyar Dam * Südindien zur Yogalehrerin aus. Die Yogarichtung wird häufig Hatha - Yoga oder auch Sivananda - Yoga genannt. Diese Schule ist weltweit die größte Yogaschule. Sie basiert auf der Arbeit von Swami Sivananda und lehrt unter anderem die Rishikeshreihe.

Ich beschäftigte mich mit Tigerfeeling nach Cantienica und tanzte bei Pramoda * Bremen die sieben Archetypen der Frau, welche im Buch “Göttinnen in jeder Frau” beschrieben sind.

Aufgabe * erneuern

Während ich Mop ausfuhr, dachte ich über die vielen verschiedenen Gesellschaftssysteme nach, die ich kennen gelernt hatte. Ich liebte die verschiedenen Werte, denen ich begegnet war: die Freiheit des Westens, die Herzlichkeit des Ostens, die Hingabe in Fernost, die Verbundenheit der Naturvölker. Wenn wir das jetzt alles integrieren, braucht es dazu tiefe Entspannung und Wissen um Beständigkeit. Dafür wollte ich zuerst einmal sorgen. Im Yoga fand ich dafür Handwerkszeug.

Unternehmen * Berlin

Nach dem Studium in Russland wählten wir Berlin als Ausgangspunkt.

Die Situation in Deutschland war vollkommen verändert. Wir reisten gleich weiter nach Amerika, um das gründlich zu verstehen.

In mir brodelten viele Wege. Der Vorschlag einer Promotion seitens der Professoren erwies sich durch die Regelungen im Einigungsvertrag als untragbar. Ein Wechsel an die FU Berlin wurde durch die verschiedenen Sichtweisen der Universitäten zu langwierig. Die Anerkennung meines Abschlusses dauerte über ein Jahr.

Als ich endlich alles in der Hand hatte, entschied ich mich, mein erstes Unternehmen “Mopmietservice Wiegand” zu gründen, dass ich nach zehn Jahren erfolgreich verkaufte.

Studium * Sankt Petersburg

Nach meinem Abitur an der ABF “Martin Luther Universität” Halle studierte ich an der “Herzen Universität” Sankt Petersburg. Der Abschluss wurde in Deutschland als Diplomsozialpädagogin eingestuft.

Zu Beginn des Studiums hieß die Stadt noch Leningrad und es gab Treffen zwischen FDJ & Komsomol. Wir durchlebten Perestroika und Lebensmittelmarken. Wir gründeten einen Studentenclub und reisten viel und ich gründete währenddessen eine Familie.

Kindheit * Mecklenburg

Während meiner Kindheit in Parchim war ich von dem Wunsch beseelt, Freude zu schenken. Ich fragte mich, in was für einem Beruf ich arbeiten könnte, wenn ich eine weise Frau werden wollte.

Gerade bekam ich von Laura den Satz, der viel mit dem Weg zu tun hat, den ich seither gegangen bin: “Was willst Du mal werden? ist wie: Wen willst Du mal lieben? Einen Beruf sucht man nicht aus wie einen Toaster - man findet ihn wie die große Liebe.”

Kontakt

Herzlich Willkommen bei NIUYU!

Was kann ich für Sie, für Dich tun? Bitte schreiben Sie mir Ihre Frage oder rufen Sie mich bitte einfach an.

Iris Wetzig

CEO * Master of Art in Education * Yogameisterin

Festivaltickets
Das Festival-Online-Ticket-Büro schließt am Dienstag 18.Juni 2013 12°°. Danach gibt es ab Freitag 21.Juni 16°° Tickets vor Ort.

Yogakurs * Krankenkasse * Betrieb
Alle Yogakurse hier können von Ihrer Krankenkasse bezuschusst werden. Die Summe erfahren Sie in Ihrer Geschäftsstelle. + Alle Kurse können von Ihrem Arbeitgeber bezuschusst werden. Plattformen für Betriebe, auf denen diese Kurse hinterlegt sind: Gesundheitsticket * proFIT * machtfit.de

Mo 18.Jul - Mo 10.Okt 2013
19:00 - 20:30
DRK * Wallallee 41 * 19370 Parchim
rotes Backsteingebäude gegenüber vom Busbahnhof
tief durchatmen * die Übungen so machen, dass Sie Ihnen gut tun * tief entspannen & dabei Stress abbauen * Körper, Muskeln & Organe stärken * beweglicher werden * Energie & Wohlgefühl tanken * ein intensiveres Lebensgefühl gewinnen * dieser Kurs integriert Übungen aus dem Partneryoga & möglicherweise aus dem Acroyoga * grundsätzlich ist es HathaYoga * für Anfänger & Yogis geeignet
(22.&29.Aug Urlaub & 26.Sep Kongress)

mehr zum Artikel
Preis: 130,00 €Anzahl:
1

Mi 17.Jul - Mi 9.Okt 2013
18:30 - 20°°
Zack * Revaler Str. 99 * 10245 Berlin
Zirkus Zack * S/U Warschauer * Tor 2 * Stoff- und Gerätelager * 1.Etage links * auf dem Gelände des RAW-tempel e.V.

tief durchatmen * die Übungen so machen, dass Sie Ihnen gut tun * tief entspannen & dabei Stress abbauen * Körper, Muskeln & Organe stärken * beweglicher werden * Energie & Wohlgefühl tanken * ein intensiveres Lebensgefühl gewinnen * dieser Kurs integriert Übungen aus dem Partneryoga & möglicherweise aus dem Acroyoga (Foto) * grundsätzlich ist es HathaYoga * für Anfänger & Yogis geeignet

(21.&28.Aug Urlaub & 25.Sep Kongress)

mehr zum Artikel
Preis: 130,00 €Anzahl:
1

Mi 17.Jul - Mi 9.Okt 2013
20:30 - 22°°
Zack * Revaler Str. 99 * 10245 Berlin
Zirkus Zack * S/U Warschauer * Tor 2 * Stoff- und Gerätelager * 1.Etage links auf dem Gelände des RAW-tempel e.V.

tief durchatmen * die Übungen so machen, dass Sie Ihnen gut tun * tief entspannen & dabei Stress abbauen * Körper, Muskeln & Organe stärken * beweglicher werden * Energie & Wohlgefühl tanken * ein intensiveres Lebensgefühl gewinnen * dieser Kurs integriert Übungen aus dem Partneryoga & möglicherweise aus dem Acroyoga (Foto) * grundsätzlich ist es HathaYoga * für Anfänger & Yogis geeignet

(21.&28.Aug Urlaub & 25.Sep Kongress)

mehr zum Artikel
Preis: 130,00 €Anzahl:
1

Di 16.Jul - Di 8.Okt 2013
19:30 - 21:00
contraire * Katzengraben 19 * 12555 Berlin
Artistenschule * S Köpenick + Bus + 9min
tief durchatmen * die Übungen so machen, dass Sie Ihnen gut tun * tief entspannen & dabei Stress abbauen * Körper, Muskeln & Organe stärken * beweglicher werden * Energie & Wohlgefühl tanken * ein intensiveres Lebensgefühl gewinnen * dieser Kurs integriert Übungen aus dem Partneryoga & möglicherweise aus dem Acroyoga * grundsätzlich ist es HathaYoga * für Anfänger & Yogis geeignet
(20.&27.Aug Urlaub & 24.Sep Kongress)

mehr zum Artikel
Preis: 130,00 €Anzahl:
1

Do 18.Jul - Do 10.Okt 2013
17:00 - 18:30
DRK * Wallallee 31 * 19370 Parchim
rotes Backsteingebäude gegenüber vom Busbahnhof
tief durchatmen * die Übungen so machen, dass Sie Ihnen gut tun * tief entspannen & dabei Stress abbauen * Körper, Muskeln & Organe stärken * beweglicher werden * Energie & Wohlgefühl tanken * ein intensiveres Lebensgefühl gewinnen * dieser Kurs integriert Übungen aus dem Partneryoga & möglicherweise aus dem Acroyoga * grundsätzlich ist es HathaYoga * für Anfänger & Yogis geeignet
Urlaub: 15. & 22.Aug + Kongress: 26.Sep

mehr zum Artikel
Preis: 130,00 €Anzahl:
1

Classicyoga * Friedrichshain * Mi 16.Okt * 18:30
Yogakurse // Art.-Nr.: 10002

Mi 16.Okt - Mi 18.Dez 2013
18:30 - 20°°
Zack * Revaler Str. 99 * 10245 Berlin
Zirkus Zack * S/U Warschauer * Tor 2 * Stoff- und Gerätelager * 1.Etage links * auf dem Gelände des RAW-tempel e.V.

tief durchatmen * die Übungen so machen, dass Sie Ihnen gut tun * tief entspannen & dabei Stress abbauen * Körper, Muskeln & Organe stärken * beweglicher werden * Energie & Wohlgefühl tanken * ein intensiveres Lebensgefühl gewinnen * dieser Kurs trainiert die klassische Rishikeshreihe - DIE Übungsfolge aus der weltweit größten Yogaschule (einfacher als auf dem Foto :) * grundsätzlich ist es HathaYoga * für Anfänger & Yogis geeignet

mehr zum Artikel
Preis: 130,00 €Anzahl:
1

Classicyoga * Friedrichshain * Mi 16.Okt * 20:30
Yogakurse // Art.-Nr.: 10001

Mi 16.Okt - Mi 18.Dez 2013
20:30 - 22°°
Zack * Revaler Str. 99 * 10245 Berlin
Zirkus Zack * S/U Warschauer * Tor 2 * Stoff- und Gerätelager * 1.Etage links * auf dem Gelände des RAW-tempel e.V.

tief durchatmen * die Übungen so machen, dass Sie Ihnen gut tun * tief entspannen & dabei Stress abbauen * Körper, Muskeln & Organe stärken * beweglicher werden * Energie & Wohlgefühl tanken * ein intensiveres Lebensgefühl gewinnen * dieser Kurs trainiert die klassische Rishikeshreihe - DIE Übungsfolge aus der weltweit größten Yogaschule (einfacher als auf dem Foto :) * grundsätzlich ist es HathaYoga * für Anfänger & Yogis geeignet

mehr zum Artikel
Preis: 130,00 €Anzahl:
1

Classicyoga * Köpenick * Di 15.Okt * 19:30
Yogakurse // Art.-Nr.: 10003

Di 15.Okt - Di 17.Dez 2013
19:30 - 21:00
contraire * Am Katzengraben 19 * 12555 Berlin
Artistenschule * S Köpenick + Bus + 9min
tief durchatmen * die Übungen so machen, dass Sie Ihnen gut tun * tief entspannen & dabei Stress abbauen * Körper, Muskeln und Organe stärken * beweglicher werden * Energie & Wohlgefühl tanken und ein intensiveres Lebensgefühl gewinnen * dieser Kurs trainiert die klassische Rishikeshreihe - DIE Übungsreihe der weltweit größten Yogaschule * grundsätzlich ist es Hatha Yoga * für Anfänger und Yogis geeignet

mehr zum Artikel
Preis: 130,00 €Anzahl:
1

Classicyoga * Parchim * 17.Okt * 17°°
Yogakurse // Art.-Nr.: 10004

Do 17.Okt - Do 19.Dez 2013
17°° - 18:30
DRK * Wallallee 31 * 19370 Parchim
rotes Backsteingebäude gegenüber vom Busbahnhof
tief durchatmen * die Übungen so machen, dass Sie Ihnen gut tun * tief entspannen & dabei Stress abbauen * Körper, Muskeln und Organe stärken * beweglicher werden * Energie & Wohlgefühl tanken und ein intensiveres Lebensgefühl gewinnen * dieser Kurs trainiert die klassische Rishikeshreihe - DIE Übungsfolge der weltweit größten Yogaschule * grundsätzlich ist es Hatha Yoga * für Anfänger und Yogis geeignet

mehr zum Artikel
Preis: 130,00 €Anzahl:
1

Classicyoga * Parchim * Do 17.Okt * 19°°
Yogakurse // Art.-Nr.: 10005

Do 17.Okt - Do 19.Dez 2013
19:00 - 20:30
DRK * Wallallee 31 * 19370 Parchim
rotes Backsteingebäude gegenüber vom Busbahnhof
tief durchatmen * die Übungen so machen, dass Sie Ihnen gut tun * tief entspannen & dabei Stress abbauen * Körper, Muskeln und Organe stärken * beweglicher werden * Energie & Wohlgefühl tanken und ein intensiveres Lebensgefühl gewinnen * dieser Kurs trainiert die klassische Rishikeshreihe - DIE Übungsfolge der weltweit größten Yogaschule * grundsätzlich ist es Hatha Yoga * für Anfänger und Yogis geeignet

mehr zum Artikel
Preis: 130,00 €